Das Forum befasst sich mit dem Thema posttraumatische Belastungsstörung, ein Selbshilfeforum für Betroffene und Interessierte, die sich mit dem Thema auseinandersetzen möchten.
 
StartseiteForenregelnPortalPartnerFAQSuchenLoginAnmeldenImpressum


Achtung: Wir sind umgezogen nach: http://ptbs-forum.de


Herzlich willkommen im alten PTBS-Forum
Gast


Bitte beachtet die ergänzenden neuen Forenregeln, die Forenphilosophie
und die Änderungen bei den Lese- & Schreibrechten.
Diese sind nun deutlicher als zuvor in den Forenbeschreibungen hervorgehoben.



Teilen | 
 

 Klinische Studie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Klips
Gast




BeitragThema: Klinische Studie   Mo 24 Sep 2012 - 0:50

Für eine klinische Studie an der Universität Heidelberg werden gesunde Kontrollpersonen gesucht, die eine Traumatisierung in ihrer Kindheit erlitten haben: durch sexuellen, physischen, emotionalen Missbrauch oder Vernachlässigung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten keine psychiatrische oder neurologische Erkrankung aufweisen, über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen, mindesten 18 und höchstens 65 Jahre alt und im Rhein-Neckar-Gebiet zu Hause sein. Als Aufwandsentschädigung erhalten die Probanden 150 Euro. Die Studie ist Teil eines bundesweiten Projekts zur Untersuchung von traumatischen Erlebnissen und Substanzabhängigkeit, das durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen zur Verbesserung therapeutischer Interventionen genutzt werden.

Weitere Informationen und Kontakt:

CANSAS-Studie
AE Klinische Psychologie und Psychotherapie
Psychologisches Institut der Universität Heidelberg
Hauptstraße 47-51
69117 Heidelberg
Telefon: +49 6221/54-7357
Nach oben Nach unten
Elea
Co-Administrator

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 25.02.11

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2207

Allgemeine Bemerkung : Habe den Mut zu leben, denn sterben kann jeder.

Arbeit/Hobbys : Bin gerade auf der Suche nach den eigenen Bedürfnissen und meiner inneren erwachsenden Stabilität


BeitragThema: Re: Klinische Studie   Mo 24 Sep 2012 - 1:36

Hallo Klips,

ich weiß nicht , ob du hier im Forum "gesunde" Probanden findest. Die Frage, die sich mir gerade stellt ist, was ist gesund? Die Ptbs als Folge einer "gesunden" Reaktion auf ein völlig krankes Verhalten der Bezugspersonen zu sehen, erscheint mir gerade annehmbarer. Bis vor 3 Jahren galt ich als gesund. Nur wär ich da nie auf die Idee gekommen, in ein PTBS Forum zu schauen.

Ich wünsch dir trotzdem viel Erfolg auf der Suche nach neuen Erkenntnissen.

LG Elea Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Gast
Gast




BeitragThema: Re: Klinische Studie   Mo 24 Sep 2012 - 2:20


PTBS ist doch eine psychiatrische Erkrankung?
Selbst wenn jemand noch nicht diagnostiziert ist - alle die sich hier aufhalten fühlen sich in irgendeiner Form nicht gesund.

Oder ist gemeint, dass keine andere Diagnose als PTBS bestehen sollte?

??????????
Nach oben Nach unten
Mara
Moderator

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 08.12.11

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 788

Arbeit/Hobbys : meine Katze, Fische, Joggen und Meditation


BeitragThema: Re: Klinische Studie   Mo 24 Sep 2012 - 2:24

Selbst wenn "nur" ne PTBS gemeint ist. Die meisten haben doch eh noch ne Depression oder ähnliches gratis dazu! Ich glaub, es wird schwierig für diese Studie jemanden zu finden.


_________________
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!

Mahatma Gandhi
Nach oben Nach unten
fauna
Ehren-Mitglied
Admin a.D.

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 03.07.10

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 8076

Allgemeine Bemerkung : Es geht nicht darum, keine Ängste mehr zu haben, sondern mich nicht mehr von ihnen beeindrucken zu lassen.

Arbeit/Hobbys : Arbeit: Verschiedenes / Hobbies: Skifahren, Klettern, Hochtouren, Landschaften geniessen bei Wanderungen, Radtouren, Schreiben. Träumen, Tanzen


BeitragThema: Re: Klinische Studie   Mo 24 Sep 2012 - 4:56

Es geht wohl um Menschen ohne PTBS. - Klips hat geschrieben, dass sie Menschen mit traumatischer Kindheit, aber ohne Diagnosen.

Es gibt ein Buch von Furmann: "Es ist nie zu spät eine glückliche Kindheit zu haben." - Es wurde ebenfalls aus Intervieuws mit Menschen mit schwierigen (traumatischen) Kindheiten gemacht, die sich aber mit ihrem Leben und ihren Beziehungen zufrieden fühlen.

Drei Fragen wurden ihnen gestellt: Was hat Ihnen geholfen, die Traumatisierungen zu überleben / überstehen? - Wie haben Sie fehlende Erfahrungen nachgeholt? - Was haben Sie durch ihre Schwierigkeiten auch Positives für ihre Persönlichkeit erhalten. (Ich habe die Fragen nicht mehr genau im Kopf, aber sie stimmen inhaltlich ungefähr.)

Aus den Antworten von 300 Menschen hat Furmann dann sein Buch geschrieben. - Ich finde es sehr lesenswert. - Sicher geben solche Studien Aufschluss, wie Menschen mit PTBS besser geholfen werden könnte.

Nur... liebe Klips, ist das ein Forum für Menschen MIT PTBS, sie haben also fast alle eine Diagnose... - Vielleicht ist hier nicht das richtige Zielpublikum.

_________________
sunny

Es geht nicht darum, dass du keine Ängste hast,
sondern dass sie dich nicht mehr beeindrucken.

Urheber ist glaube ich J. und/oder K. Arko.
Nach oben Nach unten
blackBox
Moderator

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 06.07.11

Männlich

Geburtstag : 02.11.76

Alter : 41 Sternzeichen : Skorpion

Anzahl der Beiträge : 2370


BeitragThema: Re: Klinische Studie   Mo 24 Sep 2012 - 6:41

Nunja, offenbar steht die Studie ja auch im Zusammenhang mit Suchtproblemen:

"Die Studie ist Teil eines bundesweiten Projekts zur Untersuchung von traumatischen Erlebnissen und Substanzabhängigkeit, das durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert
wird. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen zur Verbesserung therapeutischer Interventionen genutzt werden."

Oder nicht?

So ganz schlau werde ich auch nicht aus dem Text, was und wer wirklich gesucht wird?!(nicht Erkrankte, Erkrankte, mit oder ohne Abhängigkeit...was heißt nicht anderweitig erkrankt)

Und man fragt sich, wer auch hinter dem Profil Klips sich verbirgt...ne genauere Vorstellung zum Thema/Person wäre ja höflich und nett.

_________________
In seinem Lächeln lag die Wärme eines ganzen Sommers.
Nach oben Nach unten
fauna
Ehren-Mitglied
Admin a.D.

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 03.07.10

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 8076

Allgemeine Bemerkung : Es geht nicht darum, keine Ängste mehr zu haben, sondern mich nicht mehr von ihnen beeindrucken zu lassen.

Arbeit/Hobbys : Arbeit: Verschiedenes / Hobbies: Skifahren, Klettern, Hochtouren, Landschaften geniessen bei Wanderungen, Radtouren, Schreiben. Träumen, Tanzen


BeitragThema: Re: Klinische Studie   Mo 24 Sep 2012 - 6:48

Dies hier ist der Gästebereich.

Und die Adresse der Uni ist auch transparent.

_________________
sunny

Es geht nicht darum, dass du keine Ängste hast,
sondern dass sie dich nicht mehr beeindrucken.

Urheber ist glaube ich J. und/oder K. Arko.
Nach oben Nach unten
blackBox
Moderator

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 06.07.11

Männlich

Geburtstag : 02.11.76

Alter : 41 Sternzeichen : Skorpion

Anzahl der Beiträge : 2370


BeitragThema: Re: Klinische Studie   Mo 24 Sep 2012 - 20:13

Jow, dennoch fand ich den Beitrag recht unpersönlich...mein Empfinden!

_________________
In seinem Lächeln lag die Wärme eines ganzen Sommers.
Nach oben Nach unten
fauna
Ehren-Mitglied
Admin a.D.

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 03.07.10

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 8076

Allgemeine Bemerkung : Es geht nicht darum, keine Ängste mehr zu haben, sondern mich nicht mehr von ihnen beeindrucken zu lassen.

Arbeit/Hobbys : Arbeit: Verschiedenes / Hobbies: Skifahren, Klettern, Hochtouren, Landschaften geniessen bei Wanderungen, Radtouren, Schreiben. Träumen, Tanzen


BeitragThema: Re: Klinische Studie   Mo 24 Sep 2012 - 20:15

Ja, der ist wohl auch unpersönlich, klar. Du würdest dir wohl da was anderes wünschen. Kann ich gut nachvollziehen.

Mich stört es nicht sehr, denn es geht um eine wissenschaftliche Studie. Aber da sind die Menschen wohl sehr unterschiedlich. Beides ist wohl in Ordnung.

_________________
sunny

Es geht nicht darum, dass du keine Ängste hast,
sondern dass sie dich nicht mehr beeindrucken.

Urheber ist glaube ich J. und/oder K. Arko.
Nach oben Nach unten
blackBox
Moderator

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 06.07.11

Männlich

Geburtstag : 02.11.76

Alter : 41 Sternzeichen : Skorpion

Anzahl der Beiträge : 2370


BeitragThema: Re: Klinische Studie   Mo 24 Sep 2012 - 20:25

Stimmt schon, ich fürchte nur der/diejenige hat es hier nur reingesetzt,
die Ad angegeben und unsere Fragen bleiben offen...die wenigstends
werden hierfür dort anrufen.

Wäre schade, aber ist dann so.

_________________
In seinem Lächeln lag die Wärme eines ganzen Sommers.
Nach oben Nach unten
fauna
Ehren-Mitglied
Admin a.D.

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 03.07.10

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 8076

Allgemeine Bemerkung : Es geht nicht darum, keine Ängste mehr zu haben, sondern mich nicht mehr von ihnen beeindrucken zu lassen.

Arbeit/Hobbys : Arbeit: Verschiedenes / Hobbies: Skifahren, Klettern, Hochtouren, Landschaften geniessen bei Wanderungen, Radtouren, Schreiben. Träumen, Tanzen


BeitragThema: Re: Klinische Studie   Mo 24 Sep 2012 - 20:40

Ja, ich glaube auch, dass die wenigsten von hier anrufen werden. - Denn die Mitglieder haben eine PTBS und in der Regel psychiatrische Diagnosen. Hier ist die falschen Ansprechpersonen. Es ist nämlich ein Forum FÜR Menschen mit PTBS.

Das war wohl Klips nicht bewusst. Wer hier ist, hat das, was ein Kriterium ist, nicht an der Studie teilzunehmen....

Solche Fehler gibt es... Very Happy

_________________
sunny

Es geht nicht darum, dass du keine Ängste hast,
sondern dass sie dich nicht mehr beeindrucken.

Urheber ist glaube ich J. und/oder K. Arko.
Nach oben Nach unten
Klips
Gast




BeitragThema: Re: Klinische Studie   Mo 8 Okt 2012 - 0:03

Liebe Forenteilnehmer,

danke für die vielen Rückmeldungen! Wir suchen Probanden, die traumatische Erfahrungen in ihrer Kindheit gemacht haben, aber keine "diagnostizierte" PTBS und auch keine anderen psychiatrischen Erkrankungen haben. Uns ist bewusst, dass solche Erfahrungen in der Kindheit nicht folgenlos bleiben - dennoch hoffen wir, über unseren Aufruf Personen zu finden, die keine PTBS haben, mit deren Hilfe wir Resilienzfaktoren herausfinden können. Unsere Idee war, dass sich in diesem Traumaforum trotz der Bezeichnung "PTBS-Selbsthilfeforum" vielleicht auch Personen finden, die sich mit den Folgen ihres Traumas auseinandersetzen, bei denen aber keine PTBS diagnostiziert wurde.

Mit freundlichen Grüßen,
das Team der CANSAS-Studie
Nach oben Nach unten
Gast
Gast




BeitragThema: Re: Klinische Studie   Mo 8 Okt 2012 - 2:02

Twisted Evil

Zuletzt von last dream am Di 16 Okt 2012 - 23:03 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
blackBox
Moderator

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 06.07.11

Männlich

Geburtstag : 02.11.76

Alter : 41 Sternzeichen : Skorpion

Anzahl der Beiträge : 2370


BeitragThema: Re: Klinische Studie   Mo 8 Okt 2012 - 3:59

@ Klips: Hey, super daß doch noch eine Rückmeldung kam!Jetzt ist zumindest die Verwirrung bei mir und anderen etwas gewichen, was ihr wirklich sucht...
Ich weiß, daß nicht jeder Mensch eine PTBS erleidet trotz schlimmer Erfahrungen, bei denen andere durchaus an eine PTBS erkranken würden...das ist durchaus möglich.

Leider werdet ihr diese hier wohl nicht finden, war ein Versuch!

_________________
In seinem Lächeln lag die Wärme eines ganzen Sommers.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast




BeitragThema: Re: Klinische Studie   Mo 8 Okt 2012 - 7:21

mannomann...........

wie weltfremd die "Heiler" sind fällt leider wieder auf..........
Nach oben Nach unten
Happy
Administrator

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 16.03.10

Männlich

Geburtstag : 16.02.75

Alter : 43 Sternzeichen : Wassermann

Ort : in Schleswig Holstein

Anzahl der Beiträge : 4238


BeitragThema: Re: Klinische Studie   Mo 12 Nov 2012 - 1:59

Jedem ist natürlich selbst überlassen, sich dort zu melden, oder es bleiben zulassen.
Da das Thema älter ist und alles gesagt wurde was es da zu sagen gibt, ist das Thema hier nun...


_________________


Nach oben Nach unten
http://www.ptbs-forum.com
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Klinische Studie   

Nach oben Nach unten
 

Klinische Studie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Traumaforum :: Gästebereich :: Allgemeiner Diskusionsbereich-