Das Forum befasst sich mit dem Thema posttraumatische Belastungsstörung, ein Selbshilfeforum für Betroffene und Interessierte, die sich mit dem Thema auseinandersetzen möchten.
 
StartseiteForenregelnPortalPartnerFAQSuchenLoginAnmeldenImpressum


Achtung: Wir sind umgezogen nach: http://ptbs-forum.de


Herzlich willkommen im alten PTBS-Forum
Gast


Bitte beachtet die ergänzenden neuen Forenregeln, die Forenphilosophie
und die Änderungen bei den Lese- & Schreibrechten.
Diese sind nun deutlicher als zuvor in den Forenbeschreibungen hervorgehoben.



Teilen | 
 

 Meine Erfahrungen mit Skills

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast




BeitragThema: Meine Erfahrungen mit Skills   Mo 30 Apr 2012 - 9:41

Hallo liebe User,

ich habe bereits mehrfach Erfahrungen mit Skills gemacht, mit mittelmäßigem Erfolg.
Skills sollen dazu dienen, Anspannungszustände (wie z.B. Selbstverletzungsdruck oder Zerstörungswut) ohne selbstschädigenden Verhatensweisen zu regulieren. Kurz: SKILLS SIND MÖGLICHKEITEN DIE KURZFRISTIG HELFEN OHNE LANGFRISTIG ZU SCHADEN (rauchen z.B. zählt nicht dazu, da es längerfristig den Körper und die Gesundheit schadet).

Skills können sein:
-Eiswürfel lutschen
-Stein im Schuh
-Chilischoten essen
-Sport
-"Gummischnipsen"
-laut Musik hören
-Brausetabletten lutschen
-Entspannungsbad
-Coolpack...
...und einiges mehr.

Jeder muss für sich persönlich die Skills heraussuchen, die einem am besten helden.
Es ist wichig, sich eine sogenannte "Skillskette" anzulegen, die aus mehreren Skills (3-4) bestehen sollte. Die Spannung ist auf einer Skala von 10-100 (10-kaum, 100-nicht mehr auszuhalten) einzuschätzen. Ist die Spannung über 70, sind sogenannte "Stresstoleranzskills" einzusetzen, um wieder klar denken und handeln zu können, was man bei einer Spannung über 70 nicht mehr kann. Man beginnt mit seiner Skillskette.

Ein Beispiel:

Spannung bei 70 oder höher- sportliche Aktivitäten, die den Körper herausfordern

Spannung unter 70- Chilischoten essen

Spannung über 30- Brausetablette lutschen

Spannung unter 30-Spatiergang

Die Skillskette muss oder sollte in der festgelegten Reihenfolge und NACHEINANDER eingesetzt werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast




BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Skills   So 29 Jul 2012 - 20:03

Bei mir sind Skills ganz hilfreich. Vor allem dann, wenn ich unterwegs bin.

So helfen mir z.B. kleine Igelbälle meine Anspannung in Grenzen halten, wenn ich beispielsweise einkaufen gehe.

Dann nutze ich ganz gerne Pfefferkörner, um mich, wenn es erforderlich schnell wieder zu beruhigen. Wenn man auf die Dinger beißt, dann ist man erst mal damit beschäftigt die Schärfe aus dem Mund zu bekommen.

Was auch gut funktioniert sind Düfte. Sie können beruhigen, oder wie Lavendel z. B. schlaffördernd wirken.

Zu guter Letzt habe ich für den "Notfall", also wenn ich in Panik gerate, oder stark dissoziiert bin eine kleine Ampulle mit Amoniak-Lavendel dabei. Die holt mich nach kürzester Zeit zurück.

Abgesehen davon, versuche ich so lange es mir noch möglich ist, eine Realitätsüberprüfung zu machen. Habe mir wichtige Sätze einfach auf eine kleine Karteikarte aufgeschrieben. Sie helfen mir dann ganz gut um mich aus dem Stress zu holen.
Nach oben Nach unten
seelenfänger
Mitglied

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 14.02.11

Männlich

Geburtstag : 22.02.88

Alter : 30 Sternzeichen : Fische

Anzahl der Beiträge : 144

Allgemeine Bemerkung : Etwas Durchgeknallt aber ganz Lieb

Arbeit/Hobbys : Versuchen zu Überleben/Arbeitsunfähig 2013 mal wieder


BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Skills   Do 9 Aug 2012 - 20:57

Skills sind ja ganz nett einigen die ich kenne Helfen ein paar davon auch. Mir persöhnlich hilft nur das Amoniak als skill,bin frh es zuhaben,leider hilft auch das net immer.
Nach oben Nach unten
Lacrimosa
Mitglied

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 03.04.12

Weiblich

Geburtstag : 10.12.82

Alter : 35 Sternzeichen : Schütze

Anzahl der Beiträge : 248

Allgemeine Bemerkung : Die Welt ist voll von kleinen Freuden, die Kunst besteht darin, sie zu sehen, ein Auge dafür zu haben.

Arbeit/Hobbys : Familienmanagerin, Kantinenkraft


BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Skills   Mo 1 Okt 2012 - 8:24

Bei mir hilft in niedriger Anspannung oft Musik oder mein Igelball. Bei höherer Anspannung hilft mir Ammoniak. Was auch gut hilft, ist der " Sichere Ort ", den ich sehr gerne anwende, auch bei Panikattacken. Liebe Grüße!
Nach oben Nach unten
trazor
Mitglied



Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 17.02.13

Weiblich

Geburtstag : 06.04.90

Alter : 28 Sternzeichen : Widder

Anzahl der Beiträge : 81


BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Skills   So 17 Feb 2013 - 20:59

Mir hilft es im Kopf Zahlen zusammenzurechnen und das Ergebnis dann wieder zu verrechnen usw. wenn ich unterwegs bin.
Nach oben Nach unten
Lillyfee
Mitglied

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 18.07.13

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 4

Allgemeine Bemerkung : Nutze den Tag !


BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Skills   Do 18 Jul 2013 - 16:57

Ich bin auch in einer Skills-Gruppe.

Mir hilft z.B. die Übung mit den Zahlen:
In 7er Schritten subtrahieren von irgendeiner beliebigen Zahl startend.
Ich habe dann keine Kapazitäten mehr frei, um an irgendwas anderes zu denken.
Nach oben Nach unten
Pauline08
Administrator

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 11.09.12

Weiblich

Geburtstag : 29.12.63

Alter : 54 Sternzeichen : Steinbock

Anzahl der Beiträge : 5272

Allgemeine Bemerkung : ’’ Man braucht vor dem Leben keine Angst zu haben, wenn man seine Angst versteht. Marie Curie

Arbeit/Hobbys : Rehaausbilderin, derzeit EU-Rente, Hundepsychologie, Malen und meine Tiere,


BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Skills   Sa 19 Okt 2013 - 20:51

Hallo Nicknack,

Deine Beiträge habe ich unter "Therapie" Skills reingestellt. Hier ist der Gästebereich und hier sollen nur Vorschläge zu Skills reingesetzt werden, darum habe ich es verschoben.

pauline

_________________
Die Seele ist ein weites Land
Arthur Schnitzler  schmetterling schmetterling  schmetterling

Auch wenn du am Abgrund stehst, und gar nichts mehr verstehst,
wachen Engel über dich, halten dich im Licht und lassen dich nie fallen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Skills   

Nach oben Nach unten
 

Meine Erfahrungen mit Skills

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Traumaforum :: Gästebereich :: Skills / Imaginationsübungen / sonstige Übungen-